"Die Betreuung durch unsere Finanzberaterin, Frau Robitzer, war sehr kompetent, kreativ bei der Entwicklung individueller Lösungen und jederzeitfreundlich und termintreu. Wir können Sie uneingeschränkt weiterempfehlen."

Frau J. aus Berlin (Symbolbild)

"Es ist bereits unsere 2. Finanzierung über das HYPOFACT Regionalbüro Düsseldorf-Neuss. Wieder waren wir mit der Beratung, dem persönlichen Umgang und der Expertise äußerst zufrieden."

Familie L. aus Neuss (Symbolbild)

"Herr Arndt war unser stetiger Ansprechpartner und bleibt es bisweilen auch nach Abschluss des Kreditvertrages. Er richtete sich zeitlich immer nach uns und seine Beratung war sehr angenehm und kompetent."

Familie E. aus Eppstein (Symbolbild)


Your browser doesn’t support the object tag.

Freude am Bauen

Baufinanzierung mit Hypofact:

  • Beratung und Kreditvermittlung durch erfahrene Fachleute
  • TOP Bauzinsen: von Finanztest ausgezeichnet
  • Bankenunabhängiger Kreditvergleich
  • Individuelle Finanzierungslösungen
  • Baufinanzierung - persönlich und vor Ort: über 50 mal in Deutschland

Bei dem finanziell meist größten Projekt Ihres Lebens, helfen wir Ihnen gern mit unserer Erfahrung und unserer unabhängigen Beratung weiter.

Was Sie jetzt zum ersten Mal entscheiden müssen, haben wir schon hunderte Male begleitet. Mit uns haben Sie z.B. Zugriff auf alle relevanten Banken in Deutschland und können so auch wirklich objektiv vergleichen.

Sichern Sie sich mit uns Ihren persönlichen Top-Zins! Erfahren Sie, welche der zahlreichen Finanzierungsvarianten wirklich zu Ihrem Leben passt und welche Fördermittel zusätzlich Ihr Budget schonen können.

Baufinanzierung mit HYPOFACT

5 gute Gründe

  • Fachkompetente Beratung und Kreditvermittlung
  • TOP Bauzinsen: von Finanztest ausgezeichnet
  • Bankenunabhängiger Kreditvergleich
  • Individuelle Finanzierungslösungen
  • Baufinanzierung - persönlich und vor Ort: mehr als 50 mal in Deutschland

Jetzt Finanzierungsvorschlag anfordern!
Immobilienfinanzierung

Darlehensarten

Das richtige Finanzierungsprodukt

Gerade bei Immobilienfinanzierungen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten einer Geldbeschaffung. Anders als beim Ratenkredit handelt es sich fast immer um sogenannte Annuitätendarlehen. Während der Zinsfestschreibung bleiben die Raten hier gleich, dabei ist zu beginn der Zinsanteil besonders groß. Auszugsweise beschreiben wir hier nur drei mögliche Annuitätendarlehen und einen Ratenkredit.

Hypothekendarlehen

Ein Hypothekendarlehen ist ein durch eine Immobilie abgesichertes Darlehen, weswegen der Zinssatz vergleichsweise niedrig ist. Während der Laufzeit des Darlehens nimmt der Finanzierungsgeber unter Umständen eine Überwachung des Werterhaltes des dabei beliehenen Objektes vor.

Bauspar-Darlehen

Nur Bausparkassen dürfen Bauspardarlehen vergeben. Elemente des Vertrages ist ein Sparvertrag und eine Immobilienfinanzierung. In der Ansparzeit sind die Zinsen für die Rückzahlung schon gesichert. Bauspardarlehen sind beleibter Bestandteil einer Baufinanzierung. Wir zeigen Ihnen wann es passt.

Forward-Darlehen

Bei einem Forward-Darlehen handelt es sich um ein Annuitätendarlehen im Rahmen einer Immobilienfinanzierung, das dem Darlehensnehmer erst nach einer bestimmten Vorlaufzeit – bis zu sechzig Monate nach Vertragsabschluss – ausgezahlt wird. Sie sichern sich jetzt schon die derzeitig niedrigen Zinsen.

Zusatz-Darlehen

Zusätzlich zu einem Immobilienkredit können auch klassische Ratenkredite eine Rolle spielen. Diese haben meist längere Laufzeiten (bis zu 120 Monaten) und sind meist günstiger als normale Ratenkredite. Die Immobilie dient hier nicht als Sicherheit.

Lage, Lage, Lage

Augen auf beim Immobilienkauf

Was ist am wichtigsten bem Kauf einer Immobilie: DIE LAGE, und am zweitwichtigsten: DIE LAGE und am drittwichtigsten: DIE LAGE. Sicher haben Sie diese Weisheit auch schon gehört. Was beim Kauf einer Immobilie noch alles zu beachten ist, erfahren Sie hier. Detailliertere Informationen finden Sie in unserem Ratgeber.

Die Lage

Die Lage ist tatsächlich wichtiger als die Ausstattung. Denn: unschöne Fliesen im Bad oder veraltete Fenster lassen sich austauschen, die Autobahn vor der Tür nicht.

Kleiner TIPP: Schauen Sie sich das Objekt mehrmals zu verschiedenen Tageszeiten und Wochentagen an.

Bausubstanz

Oft sind Mängel in der der Bausubstanz für den Laien nicht so leicht erkennbar. Deswegen nehmen Sie, wenn Sie unsicher sind, lieber einen Experten (z.B. Bauingenieur) mit.

Der Kaufpreis

Nutzen Sie so viele Quellen wie möglich, um die Höhe des Kaufpreises einzuschätzen. Hilfreich sind z.B. Grundstücksmarktberichte der Gutachterausschüsse, Preisspiegel von Maklerverbänden oder Sie nutzen unseren Immobilienwertrechner.

Unterlagen

Was Sie vor dem Immobilienkauf unbedingt lesen sollten: Betriebskostenabrechnungen der letzten Jahre und bei bei Eigentumswohnungen die Teilungserklärung, Gemeinschaftsordnung und ggf. Protokolle der Eigentümerversammlung.

Maklerprovision

Die sogenannte Maklercourtage ist der Lohn den Makler erhalten, wenn sie eine Immobilie erfolgreich vermitteln. Dabei werden Verträge geschlossen. Welche Möglichkeiten es dabei gibt, sehen Sie hier.

Zinsrechner

Für Ihre Immobilie

Der richtige Partner gibt die richtigen Tipps

Was muss ich bei einer Baufinanzierung beachten?

Vorbereitung

Gute Vorbereitung und das Wissen um ein paar wichtige Regeln schaffen mehr Gelassenheit beim Großprojekt Baufinanzierung. Man muss immer die persönliche Situation im Blick haben und das finanzielle Risiko so gering wie möglich halten.

Damit die Finanzierung einer Immobilie auf sicheren Füßen steht, sollte vorab gut gespart werden. Es empfiehlt sich 10 bis 20 Prozent der Kaufsumme plus noch mal ca. 10 Prozent für Nebenkosten (Notar, Grundbuch, Grunderwerbssteuer und Makler) zur Verfügung zu haben.

Es werden zwar auch 100-Prozent-Finanzierungen angeboten – hier müssen Sie aber mit Zinsaufschlägen rechnen. Mit ausreichend Eigenkapital als Sicherheitspolster ist man zudem auf unvorhergesehene Ereignisse besser vorbereitet. Die monatliche Rate, bestehend aus Zins und Tilgung, sollte aber 40 Prozent des Nettoeinkommens nicht übersteigen.

Flexibilität und Fördermöglichkeiten

Flexible Optionen im Kreditvertrag, wie kostenlose Sondertilgungen oder variable Tilgungsraten, ermöglichen eine Anpassung der Darlehensraten bei veränderten Lebensumständen (Erbe, Nachwuchs oder Ausfall eines Verdieners). Mehr Planungssicherheit bringen zudem lange Darlehenslaufzeiten in Kombination mit einem festen Zins und einer gleichbleibenden Rate.

Schließlich sollte auch geprüft werden, ob zusätzlich zinsgünstige Förderdarlehen beantragt werden können. Förderungen durch KfW, Landesförderinstitute oder auch sogenannte Konstantmodelle von Bausparkassen runden eine Baufinanzierung durch Kostenvorteile ab.

Wir unterstützen Sie gern bei Ihrer Immobilienfinanzierung und finden die für Sie maßgeschneiderte Finanzierungslösung. Fragen Sie gleich unverbindlich ein Angebot an oder lassen Sie sich telefonisch beraten.

Wir verwenden Cookies
Cookie-Einstellungen
Unten finden Sie Informationen über die Zwecke, für welche wir und unsere Partner Cookies verwenden und Daten verarbeiten. Sie können Ihre Einstellungen der Datenverarbeitung ändern und/oder detaillierte Informationen dazu auf der Website unserer Partner finden.
Analytische Cookies Alle deaktivieren
Funktionelle Cookies
Andere Cookies
Wir verwenden Cookies, um die Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen sozialer Medien anzubieten und unseren Traffic zu analysieren. Mehr über unsere Cookie-Verwendung
Einstellungen ändern Alle akzeptieren
Cookies