"Die Betreuung durch unsere Finanzberaterin, Frau Robitzer, war sehr kompetent, kreativ bei der Entwicklung individueller Lösungen und jederzeitfreundlich und termintreu. Wir können Sie uneingeschränkt weiterempfehlen."

Frau J. aus Berlin (Symbolbild)

"Es ist bereits unsere 2. Finanzierung über das HYPOFACT Regionalbüro Düsseldorf-Neuss. Wieder waren wir mit der Beratung, dem persönlichen Umgang und der Expertise äußerst zufrieden."

Familie L. aus Neuss (Symbolbild)

"Herr Arndt war unser stetiger Ansprechpartner und bleibt es bisweilen auch nach Abschluss des Kreditvertrages. Er richtete sich zeitlich immer nach uns und seine Beratung war sehr angenehm und kompetent."

Familie E. aus Eppstein (Symbolbild)


Your browser doesn’t support the object tag.

Welche Landesfördermittel gibt es für eine Baufinanzierung?

Die meisten Bundesländer unterstützen Bauherren und Immobilienkäufer mit Zuschüssen oder komplett mit zinsgünstigen Krediten. Teilweise bieten auch einzelne Kommunen zusätzliche Hilfen an. Hier finden Sie einen Überblick.

WELCHE REGIONALEN FÖRDERMITTEL GIBT ES?

Neben bundesweiten Zuschüssen wie dem KfW-Darlehen oder der BAFA-Förderung sind auch unterstützende Leistungen der einzelnen Länder und Kommunen möglich.

Zumeist handelt es sich hierbei um Zuschüssen oder zinsgünstige Immobiliendarlehen, die Familien beantragen können, die eine bestimmte Haushaltseinkommensgrenze nicht übersteigen. 

Baden-Württemberg

Für künftige und bereits gestandene Eigenheimbesitzer ist die L-Bank Ansprechpartner im Bereich Wohnraumförderung. Derzeit stehen 6 Programme für Neubau-, Kauf- und Bestandsobjekte zur Verfügung. Mehr erfahren

Desweiteren bieten einige Städte kommunale Förderprogramme u.a. für Annuitätendarlehen an. Dazu gehören:

Karlsruhe

Bayern

Im Freistaat Bayern hilft die BayernLabo bei der Förderung der eigenen vier Wände. Möglich sind staatliche und staatliche geförderte Darlehen. Diese sollen vor allem jungen Familien mit mittlerem Einkommen den Traum von der eigenen Immobilie ermöglichen. Jetzt mehr erfahren

Desweiteren bieten einige Städte kommunale Förderprogramme für Baufinanzierungen an. Dazu gehören:

München
Nürnberg

Berlin/Brandenburg

In Berlin und Brandenburg sieht es eher mau aus, was Förderprogramme angeht. Die Investitionsbank Berlin (IBB) bietet z.B. ein ergänzendes Förderdarlehen, das mögliche Finanzierungslücken bei der Inanspruchnahme aktueller Förderprodukte schließen soll. Ansonsten bietet die IBB in Kooperation mit der KfW Darlehensförderangebote für energetische Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen an. Mehr erfahren

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg bezuschusst private Neubau- und Kaufprojekte und hat u.a. ein spezielles Programm für Vorhaben in Innenstädten.

Bremen

In Bremen stellt die Bremer Aufbau-Bank zinsverbilligte Darlehen zur Verfügung. Für: Neubau, Kauf und umfassende Modernisierungen einer Gebrauchtimmobilie zur Selbstnutzung. Hier mehr erfahren

Hamburg

Die Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB) stellt in der Hansestadt regionaleFördermittel für privaten Wohnraum zur Verfügung. Möglich sind aktuell vier reine IFB-Programme und zwei weitere in Kooperation mit der KfW. Förderfähig sind Familien mit und ohne Kinder. Mehr erfahren

Hessen

In Hessen wird Käufern von Wohneigentum und Bauherren durch die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WI-Bank) Förderung ermöglicht. Junge Familien oder Haushalte mit kleinem Einkommen können zinsgünstige Darlehen beantragen. Mehr Informationen

Desweiteren bieten einige Städte kommunale Förderprogramme für Baufinanzierungen an. Dazu gehören: 

Wetter

Mecklenburg-Vorpommern

In Bundesland Meck-Pomm gibt es leider keine Förderangebote des Landes. Lediglich die Stadt Greifswald hat ein Förderprogramm für junge, bauwillige Familien aufgelegt, die ein städtisches Grundstück erwerben wollen. Dazu mehr erfahren

Niedersachsen

Für private Immobilienkäufer und Bauherren in Niedersachsen hat die N-Bank eine vielfältige Liste an Förderprogrammen aufgelegt. Unter anderem kann zwischen altersgerechter Sanierung, Eigentum für Haushalte mit Kindern, Eigentum für Menschen mit Behinderung bis hin zu Energieeffizienzdarlehen und weiteren Fördermöglichkeiten gewählt werden. Mehr Informationen

Desweiteren bieten einige Städte kommunale Förderprogramme für Baufinanzierungen an. Dazu gehören: 

Hannover
Oldenburg

Nordrhein-Westfalen

Die NRW-Bank gewährt mit ihrem Programm "Selbst genutzter Wohnraum" zinsgünstige Darlehen im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung. Mehr dazu erfahren

Desweiteren bieten einige Städte kommunale Förderprogramme für Baufinanzierungen an. Dazu gehören: 

Dortmund
Düsseldorf
Gladbeck

Rheinland-Pfalz

Fördermittel der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) können Immobilienkäufer und Bauherren in Anspruch nehmen. Die Darlehensobergrenze für das ISB-Darlehen Wohneigentum beträgt 100.000 EUR bzw. 120.000 EUR in Mainz. Mehr dazu erfahren

Saarland

Ob Kauf, Neubau, Sanierung oder die Umstellung auf erneuerbare Energien, ob eigengenutzt oder fremdvermietet, durch eine zins- und risikooptimierte Kombination aus Bundes- und Landesförderung ermöglicht die Saarländische Investitionskreditbank (SIKB) nahezu jedes Projekt. Mehr Informationen

Sachsen

Bei der Baufinanzierung können die in Sachsen durch die Sächsische Aufbaubank (SAB) gewährten regionalen Fördermittel recht hilfreich sein. Gefördert werden auch innerstädtische Wohnprojekte. Mehr erfahren

Desweiteren bieten einige Städte kommunale Förderprogramme für Baufinanzierungen an. Dazu gehören: 

Leipzig
Plauen

Sachsen-Anhalt

Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) bietet Privatpersonen in Sachsen-Anhalt für den Erwerb einer eigenen Immobilie sowie für die Modernisierung und energetische Sanierung Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten aus Programmen des Bundes und des Landes Sachsen-Anhalt. Mehr dazu erfahren

 Schleswig-Holstein

Die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) stellt im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung des Landes besonders zinsgünstige Darlehen für den Erwerb oder den Bau von selbstgenutztem Wohnraum in Schleswig-Holstein zur Verfügung. Die Förderung richtet sich an Familien mit Kindern (auch Alleinerziehende) und/oder schwerbehinderte Menschen. Mehr Informationen

Thüringen

In Thüringen arbeiten wir seit Jahren vertrauensvoll mit der Thüringer Aufbaubank zusammen. Für private Immobilienkäufer und Bauherren werden verschiedenste Förderprogramme angeboten vom Familienbaudarlehen über Modernisierungsdarlehen bis hin zu energetischer Sanierung. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies
Cookie-Einstellungen
Unten finden Sie Informationen über die Zwecke, für welche wir und unsere Partner Cookies verwenden und Daten verarbeiten. Sie können Ihre Einstellungen der Datenverarbeitung ändern und/oder detaillierte Informationen dazu auf der Website unserer Partner finden.
Analytische Cookies Alle deaktivieren
Funktionelle Cookies
Andere Cookies
Wir verwenden Cookies, um die Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen sozialer Medien anzubieten und unseren Traffic zu analysieren. Mehr über unsere Cookie-Verwendung
Einstellungen ändern Alle akzeptieren
Cookies